Bartosz Bober

 

ist in 1981 geboren, begann mit 7 Jahren Geige zu spielen in der PPSM Karol Szymanowski Musikschule in Wrocław, die er unter A. Woźnica geendet hat. Er hat an der Musikhochschule in Poznań, unter Prof. J. Kaliszewska und E. Pachulska-Mazurek studiert. Seine Fahigkeiten hat er unter K. Węgrzyn, M. Jaszwili, K. A. Kulka, K. Jakowicz, W. Marschner, S. Lupu, M. Scherzer, V. Oistrach, B. Nizioł, E. Thieler-Ferrer und M. Szwajger-Kułakowska entwickelt.

 

Gewann mehrere Wettbewerbe – Heerenven, Leipzig, Poznań, Łódź, Zielona Góra, Lublin als Solist so wie in Ensembles. Hat in seiner reichen Musik-Kariere mit solchen Musiker zusammengearbeitet, wie: A. Scholl, M. Jaszwili, P. Gulda, B. Bryła, J. Stanienda, J. Salwarowski, J. Jakowicz, A. Nakajima, B. McFerinn, P. Janosik und M. Sikorski. Als Solist und Mitglied eines Ensembles oder als Fuhrender mehrerer Orchester spielte er in allen Lander der Europa, beiden Amerikas, China, Japan, Israel und Palastina, in solchen Konzertsaalen wie: Lincoln Center, Beethoven Halle Bonn, Concertgebouw, Hamburger Musikhalle, Rebbeca Crown Center Jerusalem, Betlehem Peace Center, Palace de Congres Paris und viele anderen.

 

Bartosz Bober wurde auf mehrere Festivals als Gast eingeladet – Dresdner Streich Festival, International Festival Cervantino, Sapporo Music Festival, Musikfestival Prager Frühling, Warschauer Herbst, Musica Polonica Nova, Musica Electronica Nova, Chamber Festival Ensamble.

 

Er hat zahlreiche Aufnahmen fur das Polnische Rundfunk und Fernsehen gemacht.

 

Zur Zeit ist er der Solist der Philharmonischen Orchester in Wrocław und der Führende Musiker der Hafnia Chamber Orchestra in Kopenhagen. Seit dem Jahr 2008 ist er auch der Konzertmeister des Wratislavia Kammerorchesters und der Führende Zweiter Geiger in Vienna Morphing Chamber Orchestra.

 

Bartosz Bober ist ein sehr anerkanter Aufnahme-Musiker, der Solist in Berlin Pops Orchester, so wie Fuhrender der Wrocław Score Orchester. Dank der Zusammenarbeit in diesen Ensembles, hat er mehrere Konzerte mit solchen Musiker wie Howard Shore und David Newman gespielt.

 

Bartosz Bober, Robert Dacko und Grzegorz Skrobiński bilden das annerkante Warsaw Erato Trio. Das Repertoire fasst mehrere Werke an, von Barock bis Gegenwart.

 

Bartosz Bober spielt auf einem italienischen Instrument, unbekannter Abstammung. Es wurde in dem XVIII. Jahrhundert gemacht.